Magento mit aktueller PHP Version 5.4.+

Magento hat Probleme mit der aktuellen PHP Version um PDF’s für Rechnungen erzeugen zu können. Um diesen Fehler zu beheben muss im Zend Framework eine File angepasst werden.

Resultat: Funktioniert! 🙂

Auszug aus StackOverflow

This an incompatibility issue between PHP Version 5.4.4 and zend Framwork .

Fixed it by change in this function lib/Zend/Pdf/FileParserDataSource.php.

change

<code><span class="kwd" style="color: #00008b;">abstract</span><span class="kwd" style="color: #00008b;">public</span><span class="kwd" style="color: #00008b;">function</span><span class="pln" style="color: #000000;"> __construct</span><span class="pun" style="color: #000000;">();</span></code>

to

<code><span class="kwd" style="color: #00008b;">abstract</span><span class="kwd" style="color: #00008b;">public</span><span class="kwd" style="color: #00008b;">function</span><span class="pln" style="color: #000000;"> __construct</span><span class="pun" style="color: #000000;">(</span><span class="pln" style="color: #000000;">$filePath</span><span class="pun" style="color: #000000;">);</span></code>

osRetail – Primefaces 4 Upgrade

Wir sind wieder einen Schritt weiter. osRetail in der finalen Primefaces 4.0 Version. Und als Maven Projekt. osRetail das erste open Source ERP System für den Handel. Wir versuchen das starre Korsett eines fertigen ERP System aufzubrechen. Dem Kunden eine möglichst große Vielfalt an Standardfunktionalität zu bieten und auch kostspielige Funktionen wie der Katalogerstellung frei Haus mitzuliefern.

Vor ca. einem Jahr haben wir uns dazu entschlossen ein großes Refactoring der Software durchzuführen. So haben wir nicht nur die Entwicklungsumgebung von Netbeans auf Eclipse geändert. Wir haben auch IceFaces ausgetauscht und – mit dem leistungsstarken Framework – Primefaces einen weiteren Schritt zu einer moderneren Arbeitoberfläche geebnet.

jee7-standard

Ebenso wurde der Code überarbeitet. Derzeit verwenden wir den JEE7 Standard um den aktuellsten Stand der Enterprise Entwicklung von Java nutzen zu können. Autodeployments über Jenkins erleichtern uns die Arbeit erheblich da wir alle Code Commits und Änderungen auf den Testsystem schnellst möglich dem publishen können.

maven-overview-plugin

Maven unterstützt uns bei der Library Auswahl. Mit einfachsten Mitteln ist es möglich neue oder ältere Bibliotheken auszuwählen und automatisch in der Entwicklung und beim Deployment zu verwenden.

Glassfish 4 bietet uns einen schnellen Application- Server der leicht zu handeln ist. Skalierbarkeit, effizientes Arbeiten und schnelle Deployments standen dabei im Vordergrund. Durch einfache Erweiterbarkeit ist es uns möglich schnell auf Kundenwünsche zu reagieren.

Liferay 6.1 – Segmentation fault

Probleme mit Tomcat 7 und Liferay? … Kurz nach dem Start läuft der Server nicht mehr. Die Konsole meldet lediglich Segmentation fault. Kein schöner Fehler und unser Lösungsversuch ist lediglich: JDK Update. Nachdem wir die Java 1.6.24 auf 1.6.34 geupdated haben ist der Fehler verschwunden und der Server läuft wieder stabil.

Und wieder von Anfang an

In dieser Woche habe ich ein Systemupdate gefahren. Leider ging dabei einiges schief wie ihr seht. Ich weiß nicht warum es nur den Blog betroffen hat aber leider wurden alle meine Blogdaten gelöscht. Es existiert zwar ein Backup aber leider sind die Daten schon so alt vom dem Blog das es sich nicht lohnen würde.

Etwas gutes hat es dennoch. Ich kann einen sauberen Blog anbieten und euch mit neueren Informationen rund um:

  • JSF2
  • Primefaces3
  • EJB3
  • JEE6
  • Liferay
  • Android

Dieses mal werde ich mich darauf konzentrieren beim technischen Bereich zu bleiben und nicht wieder in alle anderen Sparten abzuweichen. Ich wünsche euch viel Spaß bei meinen neuen Einträgen.