ManagedBean URL Parameter lesen

Vor kurzem musste ich mich fragen wie man ein paar einfache URL Parameter ausgelesen bekommt. Das ganze in der ManagedBean. Eigentlich ist die Lösung einfach wenn man einmal begriffen hat wozu ManagedProperties gedacht sind. Das schöne ist das es über eine einfach Annotation geht und in der faces-config.xml nur eine Kleinigkeit hinzugefügt werden muss.

In unserem fall ist es z.B. /faces/test/test.xhtml?test1=hurz&test2=gurz

 

<managed-bean>
    <managed-bean-name>bean</managed-bean-name>
    <managed-bean-class>com.example.Bean</managed-bean-class>
    <managed-bean-scope>request</managed-bean-scope>
    <managed-property>
        <property-name>test1</property-name>
        <value>#{param.test1}</value>
    </managed-property>
    <managed-property>
        <property-name>test2</property-name>
        <value>#{param.test2}</value>
    </managed-property>
</managed-bean>

Wichtig hierbei ist die Scope. Falls ihr die Scope auf Session belasst werdet ihr ein Instanziierungsproblem bekommen. Da der URL Aufruf wie der Name schon sagt ein einfacher und nur für den Moment geltender Aufruf ist ist der Scope ganz wichtig bei der Sache das auch die Parameter korrekt gelesen werden können. Somit achtet darauf das die Scope auf alle Fälle REQUEST enthält.

Anschließend könnt ihr in eurer ManagedProperty die zwei Parameter auslesen:

@ManagedProperty ("{test1}")
private String test1;
@ManagedProperty ("{test2}")
private String test2;

public void setTest1(String test1) {
 this.test1 = test1;
}
public void setTest2(String test2) {
 this.test2 = test2;
}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.